Ablauf

Zu Beginn

Die Ausbildung beginnt mit der Antragstellung / Anmeldung in der Fahrschule. Hierzu bitte folgendes mitnehmen:

  • Einen amtlichen Lichtbildausweis (Pass oder Personalausweis) oder, wenn bereits vorhanden, den Führerschein
  • Zwei Passfotos (EU-konform) sowie vor dem vollendetem 16. Lebensjahr eine Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten

Im Weiteren sind notwendig:

  • Ein ärztliches Gutachten (kann bei uns in der Fahrschule gemacht werden) - nicht notwendig bei Klasse AM vor dem vollendetem 20. Lebensjahr
  • Ein Erste Hilfe Kurs (außer man besitzt bereits einen Führerschein)

Besonderheiten gibt es hier bei der Ausbildung für die Klasse D. In diesem Fall benötigt man zusätzlich:

  • Eine positiv abgelegte verkehrspsychologische Untersuchung
  • Einen 16-stündigen Erste Hilfe Kurs

Ausbildung

Der Umfang der Ausbildung ist in der jeweiligen Lenkberechtigungsklasse angeführt und stellt das gesetzlich geforderte Minimum dar.
Mit Ausnahme der Klassen AM und Bv kann sechs Monate vor dem erforderlichen Mindestalter mit der Ausbildung begonnen werden.

Prüfung

Unser Prüfungstag ist der Montag, bzw. der Dienstag, wenn der Montag ein Feiertag ist. Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt spätestens eine Woche vorher per Mail (Rückbestätigung) oder persönlich im Büro.

Zur Prüfung bitte unbedingt einen amtlichen Lichtbildausweis (Pass, Personalausweis oder Führerschein) mitnehmen!