Auto­führerschein
in Innsbruck

  • Autoführerschein als klassischer B Führerschein
  • Ausbildungskosten ab 1.290 €
  • 32 Theorie-Einheiten und mindestens 12 Fahrstunden
  • Kleingruppen mit max. 25 Personen
Keine
versteckten
Kosten

Überblick über den
B-Führerschein

Der L17
als Alternative
Termine für deinen
nächsten Kurs

Deine Vorteile
bei uns

Der B-Führerschein
im Über­blick

Diese Voraussetzungen musst du erfüllen

Für den klassischen B-Führerschein musst du bei Prüfungsantritt mindestens 18 Jahre alt sein. Die Ausbildung darfst du bereits sechs Monate vorher beginnen.

Wenn du den Autoführerschein schon vor deinem 18. Geburtstag machen willst, ist der L17 die richtige Wahl für dich.

Für den B-Führerschein musst du neben einer theoretischen und praktischen Ausbildung einen Erste Hilfe Kurs (6 Stunden) absolvieren. Hast du bereits einen Erste Hilfe Kurs (z.B. im Zuge eines A1-Führerscheinkurs etc.) absolviert, gilt dieser auch für den B-Schein

Das lernst du im Auto­führerschein Kurs in Innsbruck

 

Theoriekurs:

Im Modul Grundwissen (20 Unterrichtseinheiten) lernst du bei uns alles über das richtige Verhalten im Straßenverkehr.

Im Modul Klasse B (12 Unterrichtseinheiten) lernst du bei uns alles, was du zu deinem Auto wissen musst.

 

Praxiskurs:

Zusätzlich zur Theorie absolvierst du mindestens 18 Fahrstunden, bestehend aus:

  • 3 Fahrstunden Vorschulung
  • 3 Fahrstunden Grundschulung
  • 6 Fahrstunden Hauptschulung
  • 5 Fahrstunden Perfektionsschulung (inkl. 1 Nacht-, 1 Autobahn- und 1 Überlandfahrt)
  • 1 Fahrstunde Prüfungsvorbereitung

 

Ausnahme bei den Fahrstunden: Paket Übung 1000

Beim Paket Übung 1000 absolvierst du nur 12 Fahrstunden mit einem unserer Fahrlehrer und damit um 6 Stunden weniger als bei der Vollausbildung Klasse B. Um diese 6 fehlenden Stunden auszugleichen musst du das “L-Taferl” beantragen und mit deiner Begleitperson mindestens 1.000 km fahren.

Für deine Begleitperson gelten dabei die selben Bedingungen wie für L17-Begleitpersonen:

  • seit mindestens 7 Jahren im Besitz des Führerscheins B
  • die Person steht in einem Naheverhältnis zu dir – sie darf kein Geld für die Fahrten verlangen.
  • in den letzten drei Jahren darf dein Begleiter keine schwere Verkehrsübertretung begangen haben.
  • Dein Begleiter muss Fahrpraxis in den drei Jahren vor den Begleitfahrten aufweisen können.

Mit diesen Kosten
musst du rechnen

Preise Klasse B

Sichere Seite

€ 1.740


Paketinhalt:

  • 32 Theorieeinheiten
  • 17 Fahrstunden
  • 1 Nachtfahrstunde
  • Erster Antritt Computerprüfung
  • Erster Antritt praktische Prüfung
  • Theoretische Einweisung mit Begleiter
  • L-Tafel und Antrag (auf Wunsch)
  • Lernunterlagen
  • Trennung der Prüfungsmodule (Computer)
  • Ablegung der Garantieprüfung (Computer)
  • Erste Wiederholung Computerprüfung
  • Erste Wiederholung praktische Prüfung

 

Extras:
  • Verwaltungskosten: 80 €
  • Zusätzl. Fahrstunden: 63 €
  • Zweite Wiederholung Computerprüfung: 85 € je Modul
  • Zweite Wiederholung praktische Prüfung: 165 €
  • Externe Kosten
  • 2. Ausbildungsphase

Basic Instinct

€ 1.490


Paketinhalt:

  • 32 Theorieeinheiten
  • 17 Fahrstunden
  • 1 Nachtfahrstunde
  • Erster Antritt Computerprüfung
  • Erster Antritt praktische Prüfung
  • Theoretische Einweisung mit Begleiter: 30 €
  • L-Tafel und Antrag: 30 €
  • Lernunterlagen: 45 €
  • Trennung der Prüfungsmodule (Computer): 30 €
  • Ablegung der Garantieprüfung (Computer): 30 €
  • Erste Wiederholung Computerprüfung: 85 € je Modul
  • Erste Wiederholung praktische Prüfung: 165 €
Extras:
  • Verwaltungskosten: 80 €
  • Zusätzl. Fahrstunden: 68 €
  • Wiederholung Computerprüfung: 85 € je Modul
  • Wiederholung praktische Prüfung: 165 €
  • Externe Kosten
  • 2. Ausbildungsphase

Übung 1000

€ 1.290


Paketinhalt:

  • 32 Theorieeinheiten
  • 12 Fahrstunden und 1000 km mit Begleiter
  • Theoretische Einweisung mit Begleiter
  • Nachtfahrt im Rahmen der 1000 km
  • Erster Antritt Computerprüfung
  • Erster Antritt praktische Prüfung
  • L-Tafel und Antrag
  • Lernunterlagen: 45 €
  • Trennung der Prüfungsmodule (Computer): 30 €
  • Ablegung der Garantieprüfung (Computer): 30 €
  • Erste Wiederholung Computerprüfung: 85 € je Modul
  • Erste Wiederholung praktische Prüfung: 165 €
Extras:
  • Verwaltungskosten: 80 €
  • Zusätzl. Fahrstunden: 68 €
  • Wiederholung Computerprüfung: 85 € je Modul
  • Wiederholung praktische Prüfung: 165 €
  • Externe Kosten
  • 2. Ausbildungsphase

Sichere Seite

1.740 €

Paketinhalt:

  • 32 Theorieeinheiten
  • 17 Fahrstunden
  • 1 Nachtfahrstunde
  • Erster Antritt Computerprüfung
  • Erster Antritt praktische Prüfung
  • Theoretische Einweisung mit Begleiter
  • L-Tafel und Antrag (auf Wunsch)
  • Lernunterlagen
  • Ablegung der Garantieprüfung
  • Erste Wiederholung Computerprüfung
  • Erste Wiederholung praktische Prüfung

 

Extras:
  • Verwaltungskosten: 80 €
  • Zusätzl. Fahrstunden: 63 €
  • Zweite Wiederholung Computerprüfung: 85 € je Modul
  • Zweite Wiederholung praktische Prüfung: 165 €
  • Externe Kosten
  • 2. Ausbildungsphase

Basic Instinct

1.490 €

Paketinhalt:

  • 32 Theorieeinheiten
  • 17 Fahrstunden
  • 1 Nachtfahrstunde
  • Erster Antritt Computerprüfung
  • Erster Antritt praktische Prüfung
  • Theoretische Einweisung mit Begleiter: 30 €
  • L-Tafel und Antrag: 30 €
  • Lernunterlagen: 45 €
  • Prüfungsgarantie für 1 Modul
  • Ablegung der Garantieprüfung: 30 €
  • Erste Wiederholung Computerprüfung: 85 €
  • Erste Wiederholung praktische Prüfung: 165 €
Extras:
  • Verwaltungskosten: 80 €
  • Zusätzl. Fahrstunden: 68 €
  • Wiederholung Computerprüfung: 85 €
    je Modul
  • Wiederholung praktische Prüfung: 165 €
  • Externe Kosten
  • 2. Ausbildungsphase

Übung 1000

1.290 €

Paketinhalt:

  • 32 Theorieeinheiten
  • 12 Fahrstunden und 1000 km mit Begleiter
  • Theoretische Einweisung mit Begleiter
  • Nachtfahrt im Rahmen der 1000 km
  • Erster Antritt Computerprüfung
  • Erster Antritt praktische Prüfung
  • L-Tafel und Antrag
  • Lernunterlagen: 45 €
  • Ablegung der Garantieprüfung: 30 €
  • Erste Wiederholung Computerprüfung: 85 € je Modul
  • Erste Wiederholung praktische Prüfung: 165 €
Extras:
  • Verwaltungskosten: 80 €
  • Zusätzl. Fahrstunden: 68 €
  • Wiederholung Computerprüfung: 85 € je Modul
  • Wiederholung praktische Prüfung: 165 €
  • Externe Kosten
  • 2. Ausbildungsphase

Externe Kosten:

  • Ärztliches Gutachten: 35 €
  • Erste Hilfe Kurs: ca. 70 €
  • Übungstafel Bescheid (Behörde): ca. 40 €
  • Antritt Computerprüfung (Behörde): 5,50 € pro Modul
  • Antritt praktische Prüfung (Behörde): 60 €
  • Ausstellung des Führerscheins (Behörde)
    • Führerschein bereits vorhanden: 49,50 €
    • Kein Führerschein vorhanden: 60,50 €

2. Ausbildungsphase

  • 1. Perfektionsfahrt: 120 € (alleine: + 30 €)
  • Fahrsicherheitstraining (Fahrsicherheitszentrum Wiesing / ÖAMTC): ca. 240 €
  • 2. Perfektionsfahrt: 120 € (alleine: + 30 €)
auto-strassenverkehr

Diese Zusatz­ausbildungen
können für dich Sinn machen

Führerschein Code 111

 

Der Führerschein B mit Code 111 berechtigt zum Lenken von Motorrädern bis 125 ccm und 11 kW (15 PS). Dafür musst du seit mindestens fünf Jahren durchgehend einen B-Führerschein haben und 6 Fahrstunden mit dem Motorrad absolvieren. Prüfung ist dafür keine erforderlich.

Führerschein Code 96

 

Mit dem Code 96 bist du berechtigt, einen „leichten“ Anhänger zu ziehen. Auto und Anhänger dürfen insgesamt maximal 4.250 kg wiegen. Solche Anhänger sind beispielsweise ein Wohnwagen oder ein leichter Pferdeanhänger.

Du musst dafür eine Ausbildung, jedoch keine Prüfung absolvieren.

BE Führerschein

 

Dank BE Führerschein kannst du auch schwere Anhänger mit dem Auto ziehen. Erlaubt ist ein Gesamtgewicht (Auto plus Anhänger) von 7.000 kg. Damit kannst du selbst mit schweren Wohnwägen oder Pferdeanhängern fahren.

Für diesen Führerschein sind sowohl eine Ausbildung als auch eine Prüfung notwendig.

So laufen unsere B-Führerschein
Ausbildungen in Inns­bruck ab

standort-icon-blau

Schritt 1: Wir beraten dich unverbindlich & kostenlos

Du hast Fragen rund um deinen Autoführerschein? Dann komm einfach bei uns vorbei, ruf uns an (+43 512 364540) oder schreib uns via Mail (info@tirox.at) oder über das Kontaktformular.
standort-icon-blau

Schritt 2: Du meldest dich bei uns in der Fahrschule an

Für die Anmeldung benötigst du:

  • einen amtlichen Lichtbildausweis (Pass oder Personalausweis) oder (falls bereits vorhanden) deinen Führerschein
  • ein EU-konformes Passfoto
  • ein ärztliches Gutachten (dieses kannst du auch im Laufe deiner Ausbildung direkt bei uns in der Fahrschule machen)
standort-icon-blau

Schritt 3: Du nimmst am Theorie-Kurs teil und beginnst mit deinen Fahrstunden

Für den B-Führerschein sind normalerweise mindestens 32 Theorie-Einheiten und 18 Fahrstunden notwendig.

Wenn du dich allerdings für unser Paket “Übung 1000” entscheidest, absolvierst du nur 12 Fahrstunden mit einem unserer Fahrlehrer und fährst mindestens 1.000 Kilometer dokumentiert mit einer Begleitperson.

standort-icon-blau

Schritt 4: Du absolvierst die theoretische Computerprüfung und die Fahrprüfung ab

Die Theorie-Prüfung besteht aus Multiple-Choice-Fragen. 80% der Fragen müssen richtig beantwortet werden.

Die praktische Prüfung besteht aus drei Teilen:

  • Überprüfung am Fahrzeug (Warneinrichtungen, Bremsen, Beleuchtung)
  • Übungen im Langsamfahrbereich (Parcours mit Slalom, Engstellen, Einparken)
  • 25-minütige Fahrprüfung im Straßenverkehr
standort-icon-blau

Schritt 5: Du erhältst deinen Autoführerschein

Nach der Prüfung erhältst du einen vorläufigen Autoführerschein. Innerhalb von etwa 10 Tagen wird dir der Scheckkartenführerschein zugeschickt.

zielfahne

Schritt 6: Du durchläufst die zweite Ausbildungsphase

Die zweite Ausbildungsphase ist gesetzlich vorgeschrieben und besteht aus drei Schritten:

  1. Erste Perfektionsfahrt: Muss drei bis vier Monate nach Ausstellung des Führerscheins absolviert werden.
  2. Fahrsicherheitstraining: vier bis neun Monate nach Ausstellung des Führerscheins
  3. Zweite Perfektionsfahrt: sieben bis zwölf Monate nach Ausstellung des Führerscheins
schritte-strasse-b-fuehrerschein

Der L17 als Alternative
zum klassischen B-Führerschein

Wenn du nicht bis zu deinem 18. Geburtstag warten möchtest, kannst du den L17 machen. Die Ausbildung kannst du bereits mit 15,5 Jahren beginnen und den Führerschein kannst du frühestens an deinem 17. Geburtstag (also ein Jahr früher als beim normalen B Führerschein) erhalten.

Für den L17 musst du mit einer Begleitperson Übungsfahrten im Ausmaß von 3.000 Kilometern absolvieren. Zudem hast du drei Schulungsfahrten mit einem Fahrlehrer.

Die theoretische Ausbildung ist dieselbe, wie für den klassischen B-Führerschein. Auch die Prüfungsmodalitäten für die theoretische und praktische Prüfung sind bei beiden Führerscheinen gleich.

Unsere nächsten Termine für den
Autoführer­schein in Inns­bruck

4-wöchiger Kurs: Montag bis Donnerstag 18:30 – 20:10

uhr-icon-termin
06.12.2021
uhr-icon-termin
13.12.2021
uhr-icon-termin
20.12.2021

2-wöchiger Kurs: Montag bis Donnerstag 16:30 – 20:10

uhr-icon-termin
27.12.2021