A1 Führerschein
in Innsbruck

  • Berechtigt zum Lenken von Motorrädern mit max. 125 ccm und 11 kW (15 PS)
  • Berechtigt zum Lenken von dreirädrigen Kraftfahrzeugen mit max. 15 kW (20 PS)
  • Ausbildungsbeginn ab 15,5 Jahre möglich, ab 16 Jahren wird der Führerschein ausgestellt
  • Ausbildungskosten ab 1.340 €
Keine
versteckten
Kosten

Überblick über den
A1-Führerschein

Termine für deinen
nächsten Kurs
Häufige Fragen
zum Führerschein

Deine Vorteile
bei uns

Der A1 Führerschein
in Innsbruck im Überblick

Diese Motorräder darfst du mit einem A1 Führerschein lenken

Laut Gesetz darfst du mit einem A1 Führerschein folgende Motorräder lenken:

  • Motorräder mit oder ohne Beiwagen mit einem Hubraum bis zu 125 ccm und einer Motorleistung von maximal 11 kW (15 PS).
    Das Verhältnis von Leistung zu Eigengewicht darf maximal 0,11 kW/kg betragen.
  • Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit nicht mehr als 15 kW (20 PS) Motorleistung

Diese Voraussetzungen musst du erfüllen

Für den A1 Führerschein-Kurs musst du mindestens 15,5 Jahre alt sein. Du benötigst dafür weder einen Mopedführerschein noch einen Autoführerschein.

Solltest du noch keinen anderen Führerschein haben, musst du zusätzlich zur motorradspezifischen Theorie-Ausbildung das Modul Grundwissen absolvieren. Dieses besteht aus 20 Unterrichtseinheiten und ist für spätere Führerscheine gültig.

Das lernst du im Motorradführerschein-Kurs in Innsbruck

Bei den praktischen und theoretischen Unterrichtseinheiten lernst du alles, was du für die Führerscheinprüfung wissen musst:

  • Welche besonderen Regeln für dich als Motorradfahrer gelten
  • Was du rund um die Schutzausrüstung beachten musst
  • Welche Fahrtechniken du auf unterschiedlichen Straßentypen (von Passstraße bis zur Autobahn) kennen solltest
  • Wie du Risiken und besondere Gefahrensituationen beim Motorradfahren erkennst und richtig damit umgehst

Wichtig: Du lernst im Kurs nicht nur „stumpf“, was du für die Prüfung wissen musst. Wir erklären dir den Sinn der verschiedenen Regeln und warum es wichtig ist, dass sie in der Praxis eingehalten werden. Dadurch bist du im Straßenverkehr sicherer unterwegs.

Mit diesen Kosten
musst du rechnen

Sichere Seite

€ 1.640


Paketinhalt:

  • 6 Theorieeinheiten Spezialwissen
  • 6 Fahrstunden Übungsplatz
  • 12 Fahrstunden Ausfahrt
  • Erster Antritt Computerprüfung
  • Erster Antritt praktische Prüfung
  • Lernunterlagen
  • Ablegung der Garantieprüfung
  • 1. Wiederholung Computerprüfung
  • 1. Wiederholung praktische Prüfung
Extras:
  • Verwaltungskosten: 80 €
  • Zusätzl. Fahrstunden (Übungsplatz): 56 €
  • Zusätzl. Fahrstunden (Ausfahrt): 70 €
  • 2. Wiederholung Computerprüfung: 85 €
    je Modul
  • 2. Wiederholung praktische Prüfung: 165 €
  • Externe Kosten
  • 2. Ausbildungsphase
  • Du besitzt noch keinen Führerschein? Dann musst du zusätzlich 20 Unterrichtseinheiten mit dem Thema „Grundwissen“ absolvieren. Dadurch erhöhen sich die Ausbildungskosten um 100 €
  • Du bist schon 39 Jahre alt oder älter? Dann musst du laut Gesetz zwei zusätzliche Fahrstunden im Verkehr absolvieren. Die Ausbildungskosten erhöhen sich um 152 €

Basic Instinct

€ 1.340


Paketinhalt:

  • 6 Theorieeinheiten Spezialwissen
  • 4 Fahrstunden Übungsplatz
  • 10 Fahrstunden Ausfahrt
  • Erster Antritt Computerprüfung
  • Erster Antritt praktische Prüfung
  • Lernunterlagen: 45 €
  • Ablegung der Garantieprüfung: 30 €
  • 1. Wiederholung Computerprüfung (Behörde)
  • 1. Wiederholung praktische Prüfung (Behörde)
Extras:
  • Verwaltungskosten: 80 €
  • Zusätzl. Fahrstunden (Übungsplatz): 62 €
  • Zusätzl. Fahrstunden (Ausfahrt): 76 €
  • Wiederholung Computerprüfung: 85 € je Modul
  • Wiederholung praktische Prüfung: 165 €
  • Externe Kosten
  • 2. Ausbildungsphase
  • Du besitzt noch keinen Führerschein? Dann musst du zusätzlich 20 Unterrichtseinheiten mit dem Thema „Grundwissen“ absolvieren. Dadurch erhöhen sich die Ausbildungskosten um 100 €
  • Du bist schon 39 Jahre alt oder älter? Dann musst du laut Gesetz zwei zusätzliche Fahrstunden im Verkehr absolvieren. Die Ausbildungskosten beim Paket Basic Instinct erhöhen sich um 152 €

Sichere Seite

1.640 €

Paketinhalt:
  • 6 h Theorieeinheiten Spezialwissen
  • 6 h Fahrstunden Übungsplatz
  • 6 h Fahrstunden Ausfahrt
  • Erster Antritt Computerprüfung
  • Erster Antritt praktische Prüfung
  • Lernunterlagen
  • Ablegung der Garantieprüfung
  • Prüfungsgarantie für 1 Modul
  • 1. Wiederholung Computerprüfung (bei bestandener Garantieprüfung)
  • 1. Wiederholung praktische Prüfung
Extra Dienstleistungen:
  • Verwaltungskosten: 80 €
  • Zusätzl. Fahrstunden (Übungsplatz): 56 €
  • Zusätzl. Fahrstunden (Ausfahrt): 70 €
  • 2. Wiederholung Computerprüfung: 85 €
    je Modul
  • 2. Wiederholung praktische Prüfung: 165 €
  • Externe Kosten
  • 2. Ausbildungsphase

Basic Instinct

1.340 €

Paketinhalt:
  • 6 h Theorieeinheiten Spezialwissen
  • 6 h Fahrstunden Übungsplatz
  • 6 h Fahrstunden Ausfahrt
  • Erster Antritt Computerprüfung
  • Erster Antritt praktische Prüfung
  • Lernunterlagen: 45 €
  • Ablegung der Garantieprüfung: 30 €
  • Prüfungsgarantie für 1 Modul
  • 1. Wiederholung Computerprüfung
    (bei bestandener Garantieprüfung)
  • 1. Wiederholung praktische Prüfung
Extras:
  • Verwaltungskosten: 80 €
  • Zusätzl. Fahrstunden (Übungsplatz): 62 €
  • Zusätzl. Fahrstunden (Ausfahrt): 76 €
  • 2. Wiederholung Computerprüfung: 85 €
    je Modul
  • 2. Wiederholung praktische Prüfung: 165 €
  • Externe Kosten
  • 2. Ausbildungsphase
  • Du besitzt noch keinen Führerschein? Dann musst Du zusätzlich 20 Unterrichtseinheiten mit dem Thema „Grundwissen“ absolvieren. Dadurch erhöhen sich die Ausbildungskosten um 100 €
  • Die bist schon 39 Jahre alt oder älter? Dann musst Du laut Gesetz zwei zusätzliche Fahrstunden im Verkehrs absolvieren. Die Ausbildungskosten beim Paket Basic Instinct erhöhen sich um 152 € und bei der Sicheren Seite um 140 €

2. Ausbildungsphase

  • Fahrsicherheitstraining (Fahrsicherheitszentrum Wiesing / ÖAMTC): ca 265 €
  • Perfektionsfahrt: 90 € (alleine: + 60 €)

Externe Kosten fallen an für:

  • Ärztliches Gutachten: 35 €
  • Erste Hilfe Kurs: ca. 70 €
  • Antritt Computerprüfung Klasse A (Behörde): 5,50 € (Klasse A + Grundwissen 11 €)
  • Antritt Praktische Prüfung (Behörde): 60 €
  • Ausstellung des Führerscheins (Behörde): 49,50 € / 60,50 €
motorrad-bewegungsbild

So läuft deine Ausbildung

bei uns ab

standort-icon-blau

Schritt 1: Wir beraten dich unverbindlich & kostenlos

Du kannst dich bei Fragen zum Motorradführerschein jederzeit bei uns melden. Nutze dafür einfach unser Kontaktformular, schreib uns eine E-Mail (info@tirox.at), ruf uns an (+43 512 364540) oder komm persönlich bei uns vorbei.

standort-icon-blau

Schritt 2: Du meldest dich bei uns in der Fahrschule an

Für die Anmeldung benötigst du:

  • einen amtlichen Lichtbildausweis (Pass oder Personalausweis) oder (falls bereits vorhanden) deinen Führerschein
  • ein EU-konformes Passfoto
standort-icon-blau

Schritt 3: Du nimmst am Theorie-Kurs teil und beginnst mit deinen Fahrstunden

Durch mindestens 6 Theorie-Einheiten und 14 praktische Unterrichtseinheiten mit einem Fahr(schul)lehrer wirst du bestens auf die Prüfung vorbereitet.

standort-icon-blau

Schritt 4: Du absolvierst die theoretische Computerprüfung und die Fahrprüfung

Die theoretische Prüfung absolvierst du direkt in unserer Fahrschule. Du hast 30 Minuten Zeit, um 40 Fragen zu beantworten. Gleich nach der Prüfung erfährst du, ob du bestanden hast.

Die Fahrprüfung besteht aus drei Teilen:

  • Du beantwortest technische Fragen zum Fahrzeug
  • Du absolvierst einige Übungen im Langsamfahrbereich
  • Bei der 25-minütigen Fahrprüfung beweist du, dass du fit für das Motorradfahren im Straßenverkehr bist.

Wichtig: Sowohl theoretische als auch praktische Prüfungen finden bei uns immer montags statt.

standort-icon-blau

Schritt 5: Du erhältst deinen Motorradführerschein

Nach der Prüfung erhältst du einen vorläufigen Motorradführerschein. Dieser ist österreichweit (jedoch nicht außerhalb der Staatsgrenzen) gültig.

Nach etwa zwei Wochen wird dir per Post der Scheckkartenführerschein zugeschickt.

standort-icon-blau

Schritt 6: Du durchläufst die zweite Ausbildungsphase

Zur zweiten Ausbildungsphase gehören:

  • ein Fahrsicherheitstraining inkl. verkehrspsychologischem Teil und Gefahrenwahrnehmungstraining. Dieses muss innerhalb von 2 bis 12 Monaten nach deiner Führerscheinprüfung abgehalten werden
  • eine Perfektionsfahrt, innerhalb von 4 bis 14 Monaten nach Erwerb des Führerscheins
zielfahne

Schritt 7: Wenn du alle Voraussetzungen erfüllst, wirst du in die Klasse A2 aufgestuft

Diese Voraussetzungen musst du dafür erfüllen:

  • du hast bereits seit mindestens zwei Jahren einen A1 Führerschein
  • du hast die zweite Ausbildungsphase absolviert
  • du kannst sieben Praxisstunden oder eine praktische Prüfung aufweisen
schritte-a1-fuehrerschein

Unser nächster Theoriekurs für den
A1 Führerschein in Innsbruck

In der Regel alle 2 Wochen am Freitag von 14.00 – 20.00 Uhr

uhr-icon-termin
nicht fixiert
uhr-icon-termin
nicht fixiert

Häufige Fragen zum
A1 Führerschein in Innsbruck

Was ist der Unterschied zwischen A1, A2 und dem normalen A Führerschein?

Den A1 Führerschein erhältst du bereits mit 16 Jahren. Du darfst mit Motorrädern bis zu 125 ccm und max. 11 kW (15 PS), sowie mit dreirädrigen Kraftfahrzeugen bis 15 kW (20 PS) fahren.

Die Ausbildung zum A2 Führerschein darfst du frühestens mit 16 beginnen, erst mit dem 18. Geburtstag darfst du die praktische Fahrprüfung dafür ablegen. Mit diesem Führerschein darfst du Motorräder mit bis zu 35 kW (48 PS) fahren.

Der A Führerschein kann in der Regel erst ab einem Alter von 24 Jahren gemacht werden. Du kannst damit jedes Motorrad ohne Leistungsbeschränkung fahren. Dasselbe gilt für dreirädrige Kraftfahrzeuge.

Wie kann ich vom A1 Führerschein in die Klassen A2 und A umsteigen?

Zwei Jahre, nachdem du deinen A1 Führerschein abgelegt hast, kannst du in die Klasse A2 aufsteigen („Stufenzugang“). Dafür musst du die zweite Ausbildungsphase absolviert haben und sieben Praxisstunden oder eine praktische Prüfung vorweisen.

Nach weiteren zwei Jahren darfst du du den Führerschein der Klasse A machen. Dank Stufenzugang musst du dafür nicht warten, bis du 24 Jahre alt bist, sondern kannst diesen bereits ab einem Altern von 19,5 machen.

Ist der Theorie-Kurs auch online möglich?

Grundsätzlich wird dies laut Gesetz nur in Ausnahmefällen zugelassen. Damit wir dir eine qualitativ hochwertige Betreuung garantieren können, führen wir alle Theorie-Kurse vor Ort durch.

Kann ich eine Garantieprüfung ablegen?

Ja. Wenn du bei der Ganrantieprüfung mindestens 90 % der Fragen richtig beantwortest, hast du sie bestanden. Der Vorteil: Solltest du die Garantieprüfung bestehen, nicht aber die „echte Prüfung, ist der zweite Antritt für dich kostenlos.

Die Garantieprüfung ist im Preis des Kurs-Pakets „Sichere Seite“ enthalten. Mit dem Paket „Basic Instinct“ ist die Garantieprüfung für einen Aufpreis von 30 € erhältlich.

haeufige-frage-a1-fuehrerschein-innsbruck